Innovation aus Tradition - renommierte deutsche und italienische Werkzeugmaschinenhersteller und Fertigungsspezialisten vereint unter dem Dach der FFG Europe

FFG Europe vereint die deutschen und italienischen Werkzeugmaschinenhersteller VDF Boehringer, Hessapp, Honsberg, Jobs, Modul, Rambaudi, Sachman, Sigma, Pfiffner und Witzig & Frank. Eine Übersicht über das Lieferprogramm von FFG Europe können Sie hier herunterladen. Die Produkkategorien finden Sie hier.

Die globale Aufstellung der Gruppe wird komplettiert durch leistungsfähige Vertriebs- und Servicepartner in den wichtigsten Zielmärkten.

Weiterlesen: FFG Europe in Österreich

OMAX ist führender Hersteller von computergesteuerten abrasiven Wasserstrahlschneidesystemen.

Die OMAX JetMachining® Center schneiden komplexe Flachteile aus nahezu jedem Material - leitende und nicht leitende Metalle, Kunst- und andere Werkstoffe - mit hohen Genauigkeiten, direkt nach CAD-Vorgabe.

Weiterlesen: OMAX by INNOMAX Wasserstrahlschneidsysteme

Unterkategorien

Sie finden hier eine Übersicht über die verschiedenen Produktreihen und Modelle der OMAX Wasserstrahlschneidmaschinen.

Die OMAX Wasserstrahlschneidmaschinen schneiden komplexe Flachteile aus nahezu jedem Material -  leitende und nicht leitende Metalle, Kunst- und andere Werkstoffe (wie Stein, Fliesen, Keramik ...) – mit hohen Genauigkeiten, und alles auch direkt nach CAD-Vorgabe. 

OMAX Wasserstrahlschneidmaschinen sind ideal für Pilot-, Einzel- und Kleinserienfertigung. Rüstzeiten beim Wasserstrahlschneiden reduzieren sich erheblich gegenüber herkömmlichen Fertigungsverfahren (u. a. keine Werkzeugwechsel, keine Startlochbohrungen). Die kostensenkenden OMAX Wasserstrahlschneidanlagen revolutionieren bereits heute den Werkzeugbau sowie die Einzel- und Serienfertigung, und natürlich zahlreiche Anwendungen in den Bereichen Maschinen- und Anlagenbau, da Genauigkeiten bis zu +/- 0,02 mm erreicht werden können. Im Vergleich zu den Wettbewerbstechniken (Laser-. Plasma- und Brennschneiden) bietet Wasserstrahlschneiden die größte Leistungsbreite betreffend Anwendungsmöglichkeiten und Ergebnissen. ZUdem gibt es keinen Hitzeeintrag in das zu bearbeitende Material, das Gefüge wird nicht verändert und weiterführende spanabhebende Bearbeitungen (wie z.B. Fräsen oder Bohren) sind ohne Verwendung teurer Spezialwerkzeuge möglich.

Wasserstrahlschneiden mit OMAX wird das Fräsen, Bohren, Lasern und Erodieren sicher nicht verdrängen, jedoch wirtschaftlich ergänzen. Die Fertigungszeiten und Kosten von Werkzeugen werden um 20 – 30 % gesenkt und bestimmte Einzel- und Serienteile können um bis zur Hälfte günstiger gefertigt werden. Deren Produktionszeiten reduzieren sich teilweise um das Mehrfache. Abhängig von Art, Dicke und Kontur arbeiten Sie...

  • bis zu 20fach schneller
  • bis zu 50 % kosteneffizienter
  • bis auf ± 0,02 mm genau

Für nähere Informationen laden Sie einfach die Produktbroschüre folder hier  herunter, schreiben Sie uns ein Mail an vertrieb(at)buellstrunz.at oder rufen Sie uns unter +43 (0) 2236 29077-0 an.

Go to top